Behindertenhilfe in der Christuskirche Othmarschen
Sie sind hier: Über uns > Ehrenamt
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Ehrenamt in der Behindertenhilfe der Christuskirche Othmarschen

Die Behindertenhilfe der Christuskirchengemeinde Othmarschen bietet für behinderte Menschen Freizeitangebote und Geborgenheit in familiärer Atmosphäre. Seit langer Zeit ist die Christuskirche ein Ort, wo sich behinderte Menschen wohl fühlen, Freunde treffen und Kontakt zu nicht behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen haben können.

Damit so ein Angebot möglich ist, bedarf es der Hilfe und Unterstützung von vielen Ehrenamtlichen!

Das Ehrenamt ist der Schlüssel zum Erfolg unserer Arbeit!
Sie kommen einmal die Woche weil es ihnen Spaß macht!
Das prägt jede Gruppe!


In allen Bereichen der Behindertenhilfe gibt es Ehrenamtliche. Bei den Angeboten für behinderte Kinder und Jugendliche (Pfadfinder trotz allem) helfen hauptsächlich Pfadfinderinnen und Pfadfinder des "Stammes Elbe" in den 3 PTA Gruppen. Ehrenamtliche Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter erwarten die Kinder hier bereits, um das den Fähigkeiten der Kinder entsprechend vorbereitete Programm durchzuführen. Sie fahren mit den Kindern auf Wochenendfreizeiten und Sommerfahrten. Bei Interesse und Bedarf an weiteren Informationen am Ehrenamt in der Kinder und Jugendarbeit der Behindertenhilfe, können Sie sich an den Leiter der Kinder und Jugendarbeit Diakon Jan Stölting wenden. In den Freizeitclubs der Erwachsenenarbeit werden alle Clubs durch Diakon Jörg Medenwaldt gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen geleitet. Auch hier haben die Ehrenamtlichen eine große Bedeutung für den Ablauf der Clubveranstaltungen und für die behinderten Menschen. Die Ehrenamtlichen verbringen ihre Freizeit freiwillig zusammen mit den behinderten Menschen und fahren gerne mit ihnen auf Urlaubsreisen. Es entstehen für die Ehrenamtlichen keinerlei Kosten beim Ausführen ihres Ehrenamtes. Bei Interesse und Bedarf an weiteren Informationen am Ehrenamt in der Erwachsenenarbeit der Behindertenhilfe, können Sie sich an den Leiter der Erwachsenenarbeit Diakon Jörg Medenwaldt wenden. Das diese Tätigkeit viel Spaß und Freude bereitet, beweist das große Engagement der Ehrenamtlichen, die mit großer Zuverlässigkeit die einzelnen Gruppen begleiten.

Ausblicke